Freundschaft ist bunt!

 

lmalwettbewerb ohk

Oberhausen. (mb) „Ich weiß, dass Ihr heute schon ganz aufgeregt seid“ stellte Rektorin Claudia Richwald beim Blick in die Reihen der Schülerinnen und Schüler fest. Alle vier Klassen der Grundschule Oberhausen versammelten sich am Freitag in der Aula um sie und um die Vertreter der Volksbank-Raiffeisenbank Reisbach. Denn, Geschäftsstellenleiter Thomas Wimmer und Jugendbeauftragte Claudia Streifeneder waren vor Ort, um die Preisverteilung vom diesjährigen Malwettbewerb vorzunehmen, woran sich alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Kunstunterrichtes beteiligten.
„Freundschaft ist...bunt!“ Die Vorgabe des diesjährigen Malwettbewerbes ließ viel Raum für Phantasie und Kreativität. Mit Freunden erlebt man was, verbringt gemeinsame Freizeit, besucht sich, geht in die Schule, ist vielleicht in den Ferien aktiv und bestreitet Abenteuer. Der 47. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken Raiffeisenbanken „jugend creativ“ steht unter diesem Motto. Die Werke lagen zwischenzeitlich einer Jury zur Bewertung vor und nun durfte der Leiter der Geschäftsstelle Reisbach Thomas Wimmer die Preisverteilung vornehmen.
Er unterstrich, wie toll alle Kinder auch heuer wieder mitmachten. Das möchte die VR-Bank belohnen, weshalb für jeden Teilnehmer kleine Wasserbälle in Form bunter Fische bereit standen. Darüber hinaus wurden die drei Klassensieger von den Vertretern der Bank im Besonderen geehrt und im Rahmen der Schulgemeinschaft ausgezeichnet. Auf sie warteten Extra-Preise in Form von 3D-Malstiften mit dazugehöriger Brille, wobei zwei Preisträger ebenfalls von der Schulort Oberhausen kommen. Sie erhielten jeweils einen Turnbeutel, den sie selbst bemalen können.
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Grundschule Oberhausen auch einen Banksieger stellt. Er wird von einer Jury aus den Klassensiegern sämtlicher Schulen im Einzugsgebiet der VR-Bank Dingolfing ermittelt und erhielt einen ganz speziellen Preis. Er darf am 22. Mai mit einem Elternteil nach München zu einer spektakulären Vorführung zum Wettbewerbsthema, präsentiert von Künstlern und Artisten, fahren. Das Bild des Banksiegers wird nach München weitergeleitet, wo die Landesjury die besten Zeichnung Bayerns kürt.