GS Schulanfang in der Gemeinde Reisbach

ET GS 1akl

Reisbach. Pünktlich um 08.45 Uhr hat sich am gestrigen Dienstag die Türe zu der Grundschule in Reisbach und in Oberhausen für 66 Buben und Mädchen geöffnet. Ganz gespannt haben die ABC-Schützen auf diesen Tag – ihren ersten Schultag - gewartet. Noch etwas schüchtern dreinblickend und mit den bunten Schultüten in der Hand, wurden sie schon von ihren neuen Kameraden aus der Klasse 2b musikalisch in Empfang genommen. „Alle Kinder lernen lesen – hallo jetzt geht’s los“ trifft es dabei voll auf den Punkt. Anschließend durfte Rektorin Claudia Richwald einen Gruß an die Eltern und die neuen Erstklässler richten und sie an der Grundschule Willkommen heißen.


„Es wird eine wunderschöne Zeit - die Schule ist wirklich eine spannende Sache – ihr werdet viel erleben“. Sie selber hatte ihre eigene Schultüte mit dabei und da durften die Erstklassler gleich einen Blick hineinwerfen. So stand der Fußball für den Sportunterricht, der Malkasten für Kunst, ein großer Stift für das Schreiben und das Buch für das Lesen vieler spannender Geschichten. Auch ein Wecker war darin zu finden, so dass man auch sicher püntklich am Morgen aufstehe und auch das Nachhausegehen nicht übersehe. Und so wünschste sie allen Kindern mit ihren Eltern einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.

Im Anschluss daran machten sich die Kinder auf in ihr Klassenzimmer zur ersten Unterrichtsstunde, wo man sich zuerst kennenlernte und Namensschilder verteilte. Die jeweiligen Klassenlehrerinnen – 1a Judith Schneider, 1b Katja Schmoller und 1c Maria Bachmeier – begrüßten ihre neuen Schüler.
Ein kleines Mathespiel, Singen oder das Erlernen eines Textes gehörten ebenfalls zum ersten Unterrichtstag oder auch das Erkunden des Klassenzimmers. Ebenso gab es wichtige Informationen für die Eltern, die anfangs im Klassenzimmer mit dabei waren. Und wie es in der Schule so ist, gab es gleich am ersten Tag eine Hausaufgabe mit auf dem Weg, denn eine kleine Schultüte durfte angemalt und ausgeschnitten werden.
Um 10.30 Uhr war dann der erste Tag auch schon geschafft und die Kinder durften zu Hause in ihre Schultüten schauen. Was sich in den vielen Pferde-, Fußball-, Piraten-, Elfen- und Dinoausier-, Traktor-, Feuerwehr-Schultüten alles versteckte, darauf waren schon alle ganz gespannt und sind nochmals ein besonderes Zuckerl zum ersten Schultag.

Und so startet für insgesamt 253 Kindern in zwölf Klassen und mehr als 20 Lehrkräfte bzw. Fachlehrer ein neues und interessantes Schuljahr an den Schulstandorten Reisbach und Oberhausen.
Erneut hat auch der Elternbeirat beim ersten Schultag mit dem Elterncafe mitgewirkt. Kaffee und Kuchen sowie Deftiges standen hier zur Verkürzung der Wartezeit bereit. Zudem standen die Elternbeiräte für Fragen rund um den Schulalltag gerne bereit und konnten bereits aus dem „Nähkästchen“ plaudern.

Bild GS 1a            Die Klasse 1a mit Klassenlehrerin Judith Schneider und Rektorin Claudia Richwald
Bild GS 1b           Die Klasse 1b mit Klassenlehrerin Katja Schmoller
Bild GS 1 c           Die Klasse 1c aus Oberhausen mit Klassenlehrerin Maria Bachmeier

ET GS 1bkl

 

ET GS 1ckl