VB GS1

Neue Leselektüren für die Klassen

Reisbach. Das Lesen bietet die Grundvoraussetzung für den Erwerb von Wissen und ist in allen Unterrichtsfächern von großer Wichtigkeit. Daher hat sich der Förderverein der örtlichen Grundschule auch gerne dazu bereit erklärt, den Kauf von Klassenlektüren zu unterstützen.


Mit den Büchern „Rennschwein Rudi Rüssel“, „Die Sockensuchmaschine“ und „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ deckt man dabei das Lesespektrum der vier Jahrgangsstufen ab. Angeschafft wurde jeweils ein kompletter Klassensatz, der nun in den Schulen in Oberhausen und Reisbach im Unterricht eingesetzt werden kann. Dabei geht es nicht nur um das gemeinsame Lesen, sondern auch Projektarbeiten und weitere und tiefergehende Bearbeitung ist dadurch möglich. Wie Rektorin Claudia Richwald betont, sei das Lesen die Grundlage für den Erwerb des weiteren Lernfortschrittes und von enormer Bedeutung. In allen Unterrichtsfächern kommt man mit dem Lesen in Berührung, ob in Mathematik bei den Sachaufgaben, in Musik mit den Liedtexten oder auch in Heimat- und Sachkundeunterricht.
Der Vorsitzende des Fördervereins, Hans Hübner, möchte mit der Unterstützung die Wichtigkeit des Lesens unterstreichen und das Lesen selber fördern. Auch künftig wolle man die Schule in diesem Bereich unterstützen.
Damit die Klassen auch weiterhin Bücher in ausreichender Form zur Verfügung haben, werde man auch die örtliche Bücherei der Marktgemeinde besuchen und den Kindern für die Zukunft vorstellen und hoffentlich begeistern, so Claudia Richwald.

Bild                        Hans Hübner überreicht im Namen des Fördervereins, die Klassenlektüren.