Ausflug der 4. Klassen

 

Das Schuljahr 2018/19 geht langsam zu Ende und für unsere Schüler der vierten Klassen endet auch die Grundschulzeit. Zum Abschluss machten sich die Kinder zusammen mit ihren Klasslehrerinnen Frau Gaßner, Frau Mandl und Frau Schmerbeck auf zu einer gemeinsamen Fahrt nach Massing ins Bauernhofmuseum. 

Dort angekommen wurden wir herzlich empfangen und die Schüler teilten sich in Gruppen. Abwechselnd konnten diese auf der alten Holzkegelbahn ihr Glück und ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Ob jemand "Alle Neune!" abräumen konnte?

Im Anschluss ging es in den Schusteröderhof. Hier sollte mit Muskelkraft gebuttert werden. Nachdem jedes Kind seine Kraft eingesetzt hatte, um das Butterrührfass in Bewegung zu halten, durften sich alle mit frischem Butter(Marmeladen)Brot stärken. Die gewonnene Buttermilch schmeckte ausgezeichnet dazu. 

 

Schließlich besichtigten die Viertklassler den Kochhof und den Heilmeierhof. Hier gewannen die Schüler einen Einblick in das Leben auf dem Bauernhof, so wie es früher war. Ein Besuch bei den Hühnern, Gänsen und Schweinen durfte dabei natürlich nicht fehlen. 

So ging ein gelungener Ausflug ins Freilichtmuseum zu Ende.