Aufnahmebedingungen und Informationen

zur Offenen Ganztagsschule der Grundschule Reisbach (OGTS)

                                    


Träger: Freistaat Bayern                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Stand: September 2020

Kooperationspartner: Marktgemeinde Reisbach, Landauer Str.18, 94419 Reisbach

 

Anmeldung zu OGTS:

Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat der Grundschule

 

Telefonnummern der OGTS:

Tel:0170/2801698, Festnetz ab 11:00 Uhr: 08734/9225-7041


Öffnungszeiten der Offenen Ganztagsschule:
Montag bis Donnerstag ab 11:00 bis 16:00 Uhr

 

Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr

 

Lage:
Die Offene Ganztagsschule (OGTS)  befindet sich in den Räumen der Mittelschule Reisbach.

Freigelände, Pausenhof und Schulsportanlagen dürfen von uns mitbenutzt werden.
Die Kinder der Grundschule Reisbach gehen nach Unterrichtsschluss in die OGTS.

Die Kinder von Oberhausen werden mit dem Bus nach Reisbach zur OGTS gebracht.

 

Aufnahmebedingungen:
Der Besuch der OGTS ist für Ihr Kind kostenfrei.
Der Aufnahmevertrag ist verpflichtend für ein Schuljahr und muss für jedes Schuljahr neu beantragt werden.

Eine Beendigung während des Schuljahres ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich(z.B. Wegzug aus dem Gemeindegebiet).
Die Kündigung des Aufnahmevertrages muss schriftlich bei der Schulleitung erfolgen.


Die Eltern sorgen für einen regelmäßigen Besuch ihrer Kinder.


Bei Abwesenheit (z.B.Krankheit) muss Ihr Kind telefonisch an der Grundschule, vor Unterrichtsbeginn, entschuldigt  werden.

 

Kinder , die bis 14:00 (Kurzgruppe)oder 16:00 Uhr die OGTS besuchen, müssen an  mindestens 2Tagen angemeldet werden.

Flexiblere Betreuungszeiten sind durch eine Verknüpfung von OGTS- Gruppe bis 16:00 Uhr und Kurzgruppe möglich.

Gebuchte Betreuungszeiten sind verbindlich.

 

Schüler können vom Besuch ausgeschlossen werden,
- wenn eine ansteckende Krankheit vorliegt,
- der Einrichtungsbetrieb nachhaltig gestört wird
- und/ oder den Anweisungen des Personals nicht Folge geleistet wird.

 

Mittagessen:
Die Schüler erhalten täglich ein warmes Mittagessen zum Preis von 2,50 €, das bei der Anmeldung gebucht wird.

Kinder der OGTS bis 16:00 Uhr müssen am Mittagessen teilnehmen, für Kinder der Kurzgruppe bis max. 14:00 Uhr besteht ebenfalls die Möglichkeit zum Mittagessen.

Wasser und Tee wird den Kindern kostenlos bereitgestellt.
Das Mittagessen wird – unabhängig vom Unterrichtsschluss – Montag bis Freitag, ab ca. 11:15 Uhr bis 13:30 Uhr angeboten.

Um- und Abbestellungen sind nicht möglich.

Bei Krankheit oder sonstiger, kurzfristiger Abwesenheit, besteht für sie jedoch die Möglichkeit,das warme Mittagessen im geeigneten Behälter bei uns abzuholen unter strikter Einhaltung der derzeit vorliegenden Hygienebestimmungen durch Corona.


Kinder die die Kurzgruppe besuchen, können Ihre Brotzeit selbst mitbringen (ausreichend und nahrhaft)und gemeinsam mit den anderen Kindern im Gruppenraum essen. 
Zusätzlich bieten wir den Kindern täglich eine abwechslungsreiche Obst und Gemüseauswahl an, die dankenswerterer Weise von der Marktgemeinde finanziert wird. Derzeit wegen Hygieneauflagen (Corona) nicht möglich!!

 

Hausaufgabenbetreuung:

Neu ab Schuljahr 2020/21

Die Hausaufgabenzeit beginnt ab 14:00 Uhr.

In dieser Zeit ist es nicht mehr möglich , Ihr Kind abzuholen. Möglichkeit zur Abholung erst ab 16:00 Uhr. 

Abholung nur am Haupteingng der Mittelschule (beim Hallenbad)! Dazu benutzen Sie bitte die rechts am Eingang befindliche Glocke mit der Aufschift: " Offene Ganztagsschule"

Ihr Kind kommt dann zu Ihnen an den Haupteingang, da aufgrund der momentanen Situation ein Betreten des Schulgebäudes nicht erlaubt ist!!

Dies ermöglicht eine zuverlässige und konsequente Hausaufgabenbetreuung Ihres Kindes. Soll Ihr Kind bei uns die Hausaufgaben erledigen, ist es erforderlich, dass die Buchungszeit bis 16:00 Uhr erfolgt. Dazu stehen uns Klassenzimmer der Grundschule zur Verfügung, wo Ihr Kind in Ruhe und unter Aufsicht, die Schularbeiten erledigen kann. Wobei bei der Hausaufgabenbetreuung nicht der Leistungsdruck Ihres Kindes im Vordergrund steht, sondern die Hinführung zum selbstständigen Arbeiten und kann nicht im Sinne einer Nachhilfestunde bzw. eines individuellen Förderangebotes verstanden werden.

Da kein Anspruch auf vollkommene Erledigung der Hausaufgaben besteht, muss im Elternhaus täglich die Hausaufgabe kontrolliert werden. Ebenso müssen Lern- und Übungsaufgaben sowie Leseübungen zu Hause erledigt und überwacht werden.

Freitags werden mit den Kindern keine Hausaufgaben gemacht. Wir bitten Sie, diese am Wochenende, mit Ihrem Kind selbst zu erledigen.

Zusammenarbeit mit der Grundschule: Es besteht ein regelmäßiger Kontakt zu Schulleitung, Lehrern und Sekretariat in schulischen und pädagogischen Belangen.

Elternarbeit: Elterngespräche mit oder ohne Klassenleitung führen wir gerne nach terminlicher Vereinbarung.

 

Wir bieten zum Beispiel:
 
- Freie Aktivitäten und Bewegung nach Unterrichtsende
- Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kinder im Freispiel oder angeleitetem Spiel
- Ruhe und Entspannung
- Zuwendung und Aufmerksamkeit
- Werteerziehung mit festen Regeln
- Förderung positiven Sozialverhaltens
- Freizeitgestaltung – Angebote
- Hausaufgabenhilfe und Hausaufgabenbetreuung,                                                                                                                                                                             keine Nachhilfe bzw. Intensivierung des Schulstoffes

- Zusammenarbeit zwischen Schule und OGTS
- Zusammenarbeit und Kooperation mit den Eltern
- Freitagsangebot, an diesem Tag steht das Freizeitprogramm im
  Vordergrund, verschiedenste Aktivitäten, auch außer Haus.

 

Ferienbetreuung:

Während der Ferien findet keine pädagogische Betreuung im offenen Ganztag statt!

 

Versicherung:
Das Personal hat während der Anwesenheit des Schülers in der Einrichtung die Aufsichtspflicht. Auf dem Weg von und zur Einrichtung unterliegt der Schüler nicht der Aufsicht des Personals( Schule zur OGTS). Die Schüler sind während ihres Aufenthaltes und auf dem direkten Weg zur und von der Einrichtung nach Hause unfallversichert.

Schweigepflicht:
Alle Mitarbeiterinnen unterliegen der dienstlichen Schweigepflicht!

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Christine Leigraf ( Leitung)
und das Team der OGTS Grundschule Reisbach